Die Behandlung

Vitametik ist eine Behandlungsmethode, die ganz normale physiologische Vorgänge des menschlichen Körpers nutzt. Von der technischen Ausführung her bleibt sie deshalb immer gleich:Jede Vitametik-Behandlung beginnt mit einem Gespräch, in dem der Vitametiker mit dem Klienten den Grund seines Besuches bespricht. Anschließend wird getestet, in welchem Spannungszustand sich die Muskulatur befindet. Dazu gehört ein Abtasten der muskulären Verspannung seitlich am Hals sowie ein Beinlängentest. Dieser ist ausschlaggebend dafür, auf welcher Seite die Behandlung durchgeführt wird.Der Klient legt sich dann in die richtige Position und der Vitametiker löst mit dem Daumen einen sehr schnellen, präzisen und schmerzfreien Impuls an der seitlichen Halsmuskulatur aus (Impulszeit: 40-50 tausendstel Sekunden). Die Wirkung des Impulses wird durch die spezielle Anwendungsliege und deren Kopfteil optimal unterstützt.Es erfolgt ein weiterer Beinlängentest, um die Wirkung der Behandlung zu überprüfen. Daran schließt sich eine ca. 30-minütige Ruhephase an, die die Wirkung der Behandlung vertieft.

Die Häufigkeit der Behandlung orientiert sich am Einzelnen. Sinnvoll ist es, intensiv mit 6 -8 Behandlungen in kurzem Abstand zu beginnen. Daran können sich Behandlungen in einem größeren Abstand anschließen mit dem Ziel, den erreichten Zustand zu festigen. 

Zusätzliche Leistungen in meiner Praxis:
Ohne zusätzliche Kosten können Sie im Anschluss an die Ruhepause eine entspannende Kopf- und Gesichtsmassage erhalten. Ferner biete ich alle Leistungen meiner  Massagepraxis an.